REZEPT DER WOCHE

REZEPT DER WOCHE

Gesundes Naschen

Die ersten Kerzlein brennt und ich möchte Euch die Adventszeit ein wenig versüßen: mit diesen super leckeren und dazu noch gesunden Nachkugeln. Die kleinen Kugeln stecken voller Vitalstoffe, lassen sich im prima im Kühlschrank lange lagern und gut ins Büro mitnehmen. Für das Rezept könnt ihr sämtliche Nüsse je nach Geschmack verwenden.

Viel Spaß beim Naschen!

Zutaten für etwa 25 kleine Naschkugeln:

  • 440 g entsteinte Datteln
  • 220 g feingemahlene Nüsse
  • 3 El Roh-Kakao oder Maca-pulver
  • 3 El Mandel- oder Cashewmus
  • 3 El Kokosöl
  • 3 EL Chia-Samen
  • je nach Geschmack, eine Prise Zimt, Kardamom oder Kokosraspeln

Zubereitung

Die Nüsse in den Mixer geben und fein mahlen oder fertig gemahlene Nüsse verwenden, dann die entsteinten Datteln dazugeben und zusammen verrühren. Nach belieben könnt ihr etwas Zimt oder Kardamom hinzufügen Anschließend die weiteren Zutaten und etwas Wasser oder Kokoswasser hinzufügen und mixen, bis eine feste, klebrige Masse entsteht. Mit einem Esslöffel Portionen entnehmen und zu haselnussgroßen Kugeln rollen. Die kleinen Nusskugeln in eine verschließbare Plastikdose geben und für eine Stunde ins Gefrierfach stellen. Dadurch härtet das Kokosnussfett aus und die Naschkugeln bekommen eine feste Konsistenz. Nach einer Stunde aus dem Gefrierfach entnehmen und im Kühlschrank lagern.

Achtung Suchtgefahr!

Fotoquelle: Shutterstock