avocado-933060_1920

Rezept der Woche

/
Heute habe ich ein wunderbar sommerliches Salatrezept für Euch (auch wenn der Sommer in Deutschland gerade noch etwas zu wünschen übrig lässt) – leicht, gesund, bekömmlich und trotzdem angenehm sättigend. Da Chris und ich gerade unsere Trainingsdestination im Robinson Club Kyllini Beach besuchen, ist der Salat griechisch inspiriert und bringt Euch etwas mediterranes Urlaubsfeeling in die heimische Küche.
Daumenjagd 2 B

Übung der Woche

/
Heute habe ich ein wunderbar sommerliches Salatrezept für Euch (auch wenn der Sommer in Deutschland gerade noch etwas zu wünschen übrig lässt) – leicht, gesund, bekömmlich und trotzdem angenehm sättigend. Da Chris und ich gerade unsere Trainingsdestination im Robinson Club Kyllini Beach besuchen, ist der Salat griechisch inspiriert und bringt Euch etwas mediterranes Urlaubsfeeling in die heimische Küche.
stock-photo-close-up-hands-of-a-male-public-speaker-while-giving-a-speech-fingers-are-connected-at-the-641692249

Tipp der Woche

/
Heute habe ich ein wunderbar sommerliches Salatrezept für Euch (auch wenn der Sommer in Deutschland gerade noch etwas zu wünschen übrig lässt) – leicht, gesund, bekömmlich und trotzdem angenehm sättigend. Da Chris und ich gerade unsere Trainingsdestination im Robinson Club Kyllini Beach besuchen, ist der Salat griechisch inspiriert und bringt Euch etwas mediterranes Urlaubsfeeling in die heimische Küche.
Griechischer Salat SHENTI-Art
,

Griechischer Salat nach SHENTI-Art

/
Heute habe ich ein wunderbar sommerliches Salatrezept für Euch (auch wenn der Sommer in Deutschland gerade noch etwas zu wünschen übrig lässt) – leicht, gesund, bekömmlich und trotzdem angenehm sättigend. Da Chris und ich gerade unsere Trainingsdestination im Robinson Club Kyllini Beach besuchen, ist der Salat griechisch inspiriert und bringt Euch etwas mediterranes Urlaubsfeeling in die heimische Küche.
Healthy Eating
,

Der SHENTI-Muntermacher-Shake

/
Heute möchte ich Euch passend zum Siebenschläfertag unseren Muntermacher-Shake vorstellen. Die Mischung aus Espresso, Chiasamen, Kakao, Kokosmilch und Banane gibt dir einen Energie-Kick wann immer du ihn brauchst – gleich am Morgen nach dem Aufstehen oder am Nachmittag, wenn du müde wirst und noch ein paar Stunden im Büro vor dir hast. Der Shake eignet sich auch als Nachtisch-Alternative und ist ein super Tipp, wenn du Deinem Heißhunger auf Süßes Paroli bieten möchtest. Vegan, gesund, lecker! Cheers und viel Spaß beim Ausprobieren!
Golferin
, ,

Trainieren wie die Golfprofis

/
Vorbereitung ist die halbe Miete – das gilt auch fürs Golfspielen. Bei den Profis ist es bereits Standard, sich neben dem Schwungtrainer auch mit einem Fitness-Coach auf die Saison vorzubereiten. Denn nur wer körperlich und mental topfit ist, hat eine Chance sich bei der wachsenden Leistungsdichte im Profibereich an die vorderste Spitze zu setzen. Außerdem machen die einseitigen Bewegungsabläufe im Golfsport ein gezieltes Ausgleichstraining unerlässlich – sonst drohen Überlastungssymptome, muskuläre Dysbalancen und Verschleiß. Neben dem Fitness- und spezifischen Techniktraining gehört das Warm-up zu den wichtigsten Faktoren für ein erfolgreiches und schmerzfreies Spiel. Kein „Pro“ würde auf dem Green einen Kaltstart wagen. Jeder Berufsgolfer hat ein festes Aufwärm- und Vorbereitungsritual, um beim Abschlag auf den Punkt fit zu sein und sein Verletzungsrisiko zu minimieren. Auch für Hobbygolfer lohnt sich diese Strategie. Schon fünf bis zehn Minuten gezielte Vorbereitung helfen dir dabei, deinen Körper auf die anstehende Belastung vorzubereiten, dein Potenzial auf dem Platz maximal auszuschöpfen und das Risiko einer Verletzung deutlich zu verringern. Im Anhang zeigen wir dir fünf Übungen, die deine Hüft- und Schultermobilität verbessern, die Rotationsfähigkeit der Brustwirbelsäule erhöhen und die Muskulatur deiner Körpermitte aktivieren. So kannst du das Maximum aus jedem einzelnen Abschlag herausholen! Wer beim Aufwärmen ungern von seinen Mitstreitern beobachtet wird, verlegt sein Warm-up einfach in die Umkleide oder führt die Übungen zu Hause durch. Wichtig ist nur, dass zwischen dem Workout und dem ersten Schlag nicht mehr als eine Stunde vergeht.
breakfast-1209260_960_720
,

Der SHENTI-Frühstücks-Shake

/
Morgens wieder keine Zeit zum frühstücken gehabt? Vielleicht hast du auch direkt nach dem Aufstehen einfach keinen Appetit? Wenn dir das bekannt vor kommt, habe ich eine einfache und leckere Lösung für dich: unseren SHENTI-Frühstücks-Shake. Er ist ruckzuck zubereitet und eignet sich prima als gesunde Frühstücksalternative zum Mitnehmen oder für unterwegs.
SHENTIS Lächeln
,

5 Gründe, warum Lachen dich gesund und glücklich macht!

/
Heute ist „Tag der Macht des Lächelns“. Grund genug für mich, einmal zu recherieren, welche Wirkung denn ein freundliches Lachen tatsächlich auf uns hat. Und ich muss sagen: Lachen lohnt sich! Seht selbst…
Wenn Crunches (wie in meinem letzten Beitrag (link) erklärt) nicht die erste Wahl für ein
effektives Bauchmuskeltraining sind, wie sieht dann ein intelligentes Bauchmuskeltraining
aus?
,

5 Übungen, die effektiver sind als Crunches!

/
Wenn Crunches (wie in meinem letzten Beitrag erklärt) nicht die erste Wahl für ein effektives Bauchmuskeltraining sind, wie sieht dann ein intelligentes Bauchmuskeltraining aus? Grundsätzlich sollte man diese Frage natürlich individuell beantworten. Welche Übungen für dein Training am besten geeignet sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Wie ist dein Körperbau, hast du körperliche Beschwerden und Einschränkungen, was ist dein Trainingsziel, in welcher Sportart bist du aktiv? Denn was dem einen hilft, kann dem anderen vielleicht sogar schaden.
Crunches
,

5 Gründe, warum Crunches reine Zeitverschwendung sind!

/
Der Blick auf die aktuellen Cover der einschlägigen Fitnesszeitschriften lässt keine Zweifel mehr: Der Sommer steht vor der Tür und die Beachbodies und Sixpacks haben mal wieder Hochsaison. Schlägt man die Magazine auf, um herauszufinden wie man seine außer Form geratene Körpermitte denn bitte noch bis zum Strandurlaub in einen „Sexy-Sommer-Bauch“ verwandeln kann, kommt man an einer Übung nicht vorbei: dem Crunch! Für viele Menschen sind Crunches immer noch das Mittel für einen flachen Bauch und eine starke Körpermitte. Der Mythos hält sich hartnäckig – egal ob auf Youtube, Fitness-Blogs, in Zeitschriften, Bauch-Beine-Po-Kursen oder auf der Trainingsfläche im Fitnessstudio.
Kirschen für SHENTI-SHAKE
,

Der SHENTI-Shake mit Cherry-Power

/
Bei der Frage, welches Rezept ich zuerst auf unserem neuen SHENTI-Blog veröffentlichen soll, musste ich nicht lange überlegen: Natürlich unseren SHENTI-Shake. Warum? Weil der leckere Power-Mix nicht nur bei uns im Trainer-Team, sondern auch bei unseren Kunden der absolute Favorit ist. Kein Wunder. Der Shake ist blitzschnell zubereitet, schmeckt super erfrischend und ist ein echter Geheimtipp für Sportler und Fitnessfreaks.